Der Vorher-Nachher Effekt

UN Women in Georgien

Im Jahr 2015 hat das UN Women Nationalkomitee Österreich Spenden in der Höhe von 7000 Euro (7122,50 US Dollar) für die Renovierung von Kindergärten im Westen Georgiens gesammelt. Der überwiesene Betrag reichte nicht nur für die Renovierungsarbeiten am Kindgarten in Anaklia, sondern noch für zwei weitere Kindergärten in der Region, die auch zu dem vom UN Women Länderbüro in Georgien betriebenen Sozialen Inklusionsprogramm für abchasiche und ossetische Frauen gehören.

Mit relativ geringen Mitteln konnten in Georgien drei Kindergärten renoviert werden.

Beim Kindergarten in Anaklia wurde die Fassade erneuert und Teile davon mit Märchencharakteren bemalt. Die alte Abwasseranlage wurde geschlossen, der Boden eingeebnet, der Garten eingezäunt und ein Spielplatz mit verschiedenen Geräten errichtet. Im Kindergarten von Ergeta wurde die Fassade renoviert, der Spielplatz wurde eingezäunt, umweltfreundliche Spielplatzgeräte wurden aufgestellt und eine Sandkiste gebaut. Im dritten Kindergarten, im Dorf Tkaia, konnten durch Wind und Regen zerstörte Fenster und die Eingangstüre ersetzt werden. Die Wände des Aufenthaltsraumes, des Ganges und der Küche wurden renoviert und in hellgrüner Farbe gestrichen. Um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten, wurden alle elektrischen Kabel erneuert, die kaputten Fußböden wurden ersetzt. Lampen und Vorhänge wurden angeschafft.

 

Die Freude bei den Kindern, Eltern und den Kindergärtnerinnen war groß! Alle drei Kindergärten konnten mit Hilfe österreichischer SpenderInnen zu gemütlicheren, fröhlicheren und gesünderen Räumen für Kinder gestaltet werden.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

 

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen des UN Women Nationalkomitee Österreich. Sie erhalten ebenfalls Updates zu unseren Projekten und Kampagnen rund um das Thema Gleichberechtigung und Empowerment von Frauen und Mädchen.

You have Successfully Subscribed!