Wien

Stimmen

Maaike van Adrichem

Maaike van Adrichem

Gender Adviser, OSCE Gender Section

„Der Kampf gegen Gewalt an Frauen ist eines der vorrangigen Ziele der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), deshalb freuen wir uns sehr, in diesem Jahr wieder an der Orange the World Kampagne teilnehmen zu können.
Die OSZE hat sich der Sicherheit jeder und jedes einzelnen verschrieben, daher möchten wir nicht nur auf das Thema aufmerksam machen, sondern auch alle Frauen und Männer in den Mitgliedsstaaten dazu ermutigen, aktiv Stellung zu beziehen und Gewalt an Frauen zu bekämpfen.“

Anna Badora

Anna Badora

Intendantin des Wiener Volkstheaters

“Es fällt schwer, auf der Bühne aufgeklärte Stücke zu zeigen, die von der Selbstbestimmung des Menschen künden – und dann hinnehmen zu müssen, daß immer noch weltweit, auch in Österreich, Gewalt gegen Frauen und Mädchen in verschiedenster Ausprägung verübt wird. Mut macht aber, daß dieses drängende Thema weltweit immer mehr ins Bewußtsein der Gesellschaften rückt, gerade auch durch die Diskussionen in den letzten Monaten. Wir unterstützen diese Bewegung und setzen ein oranges Zeichen am Volkstheater.”

Dr. Matthias Beitl

Dr. Matthias Beitl

Direktor des Volkskundemuseums Wien

„Im Jahr 2018 sind es 40 Jahre, seit die Wiener Frauenhäuser gegründet wurden. Aus diesem Anlass konnten wir gemeinsam eine Ausstellung machen. Was wir dabei über Gewalt an Frauen lernen mussten, verschlägt einem die Sprache. Gut wäre, wenn es keine Frauenhäuser geben müsste, bis es aber soweit ist, braucht es noch mehr zivilgesellschaftliches und öffentliches Engagement.“

 

Sebastian Loudon

Sebastian Loudon

DATUM Herausgeber

“Warum es uns, dem Team von DATUM, so wichtig ist, die Kampagne „Orange the World“ zu unterstützen? Weil es beschämend ist, dass sie so dringend notwendig ist. Weil Gewalt an Frauen und Mädchen immer noch an der Tagesordnung steht. Weil das auch in Europa der Fall ist, wo ein Drittel der Frauen seit ihrem 15. Lebensjahr bereits körperliche und/oder sexuelle Gewalt erfahren musste. Und weil es in Österreich jede fünfte Frau ist, die davon betroffen ist. Weil Gewalt an Frauen kein Problem anderer Kulturen in fremden Ländern ist, sondern immer noch tief in unserer eigenen Un-Kultur steckt. Und weil dagegen nur gemeinsame Bewusstseinsbildung helfen kann.”

Dipl-Ing. Dr. Georg Pölzl

Dipl-Ing. Dr. Georg Pölzl

Generaldirektor der Österreichischen Post AG

“Gewalt gegen Frauen ist ein Verbrechen und ein Verstoß gegen die Menschenrechte. Es liegt in unserer gemeinsamen Verantwortung, hier aufzustehen und diesem Unrecht den Kampf anzusagen. Die Österreichische Post unterstützt die Kampagne „Orange the World”, um ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen. Denn nur durch Bewusstseinsbildung, durch Hinschauen und Handeln können wir etwas bewirken.”

Weltmuseum Wien

„Gewalt an Frauen ist mitten unter uns und kein Problem „der Anderen”. Das Weltmuseum Wien möchte im Rahmen der UN Woman Kampagne „Orange the World” seinen Teil dazu beitragen Aufmerksamkeit auf dieses Problem zu lenken und nicht den Blick davon abzuwenden.”
Dr. Christian Schicklgruber, Direktor Weltmuseum Wien

Dr. Brigitte Wolf

Dr. Brigitte Wolf

ORF Wien Landesdirektorin

“Gewalt gegen Frauen existiert. Körperliche und seelische. Zu Hause, am Arbeitsplatz, in der Öffentlichkeit und im Internet. Sie ist eine gravierende Menschenrechtsverletzung, eine Verletzung der Würde und eines der größten Gesundheitsrisiken für Frauen. Der ORF Wien macht bei dieser Kampagne der UN Women mit, um die Öffentlichkeit auf diese Gewalt aufmerksam zu machen und sie zum Nachdenken, vielleicht zum Handeln anzuregen. Nicht wegschauen, sondern ‘miteinander aufeinander schauen’.”

Dr.in Alma Zadić

Dr.in Alma Zadić

Abgeordnete zum Nationalrat

„Gewalt gegen Frauen ist die häufigste Menschenrechtsverletzung weltweit. Als Politikerin ist es daher meine Aufgabe Gewalt gegen Mädchen und Frauen aufzuzeigen, anzusprechen und sichtbar zu machen, denn nur wenn das Bewusstsein für dieses Unrecht existiert, wird was dagegen gemacht. The UN Women leisten mit ihrer Kampagne #OrangeTheWorld einen essentiellen Beitrag dazu, dass ein Bewusstsein über körperliche und/oder seelische Gewalt in unserer Gesellschaft entsteht – nur so können wir sie gemeinsam beenden!”

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

 

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen des UN Women Nationalkomitee Österreich. Sie erhalten ebenfalls Updates zu unseren Projekten und Kampagnen rund um das Thema Gleichberechtigung und Empowerment von Frauen und Mädchen.

You have Successfully Subscribed!