2016 unterstützt das UN Women Nationalkomitee Österreich Flüchtlingsfrauen in Jordanien

© UN Women/Christopher Herwig

Im Flüchtlingscamp Za'atari in Jordanien leben derzeit etwa 80.000 Menschen, ein Großteil davon sind Frauen und Mädchen. UN Women bietet ihnen dort Möglichkeiten zur Weiterbildung, bezahlte Arbeit in kleinen Werkstätten, organisiert Kinderbetreuung und stellt den Mädchen und Frauen, die vielfach Gewalt erfahren haben, geschützte Räume zur Verfügung. Mit gezielter Beratung und Betreuung soll das Selbstbewusstsein der Frauen wieder gestärkt und ihr Weg in eine selbstbestimmte Zukunft unterstützt werden. Das UN Women Nationalkomitee Österreich legt 2016 den Spendenschwerpunkt auf die UN Women Projekte in Za'atari.

Mehr zum Thema erfahren Sie hier:
Restoring Dignity (deutsche Übersetzung: Wiederherstellung der Würde)

Weitere Informationen auf Englisch finden Sie hier:
Syria crisis response in Jordan
UN Women's engagement in Jordan