01.02.2018 16:33

Special Brief mit Senior Advisor Katja Pehrman

V.l.n.r.: Katja Pehrman, Senior Advisor UN Women, New York und Desiree Schweitzer, Präsidentin von UN Women NKÖ

Mit dem neuen Jahr, startete das UN Women Nationalkomitee Österreich auch eine neue Veranstaltungsreihe. Zusätzlich zu den monatlichen Round Tables, wird es in Zukunft gelegentlich auch Special Briefs geben, die in erster Linie Mitgliedern des Nationalkomitees offenstehen und thematisch vor allem auf einen Erfahrungsaustausch über die Umsetzung der Geschlechtergleichstellung in verschiedenen Organisationen abzielen.

 

Für das erste Briefing am 25. Jänner 2018 konnten wir Katja Pehrman vom UN WOMEN Headquarters in New York gewinnen. Als Senior Advisor ist sie für die Koordination der Umsetzung der sogenannten Geschlechterparitätsstrategie des UN Generalsekretärs im gesamten UN-System zuständig.

 

Die „Secretary- General’s System-wide Strategy on Gender Parity” stand daher im Mittelpunkt der Präsentation. Die Strategie wurde von UN-Generalsekretär António Guterres im September 2017 erstmals vorgestellt. Sie ist Ausdruck seines Engagements, die Vereinten Nationen zu einem zeitgemäßen Arbeitgeber zu machen, Frauen die ihnen zustehende Rolle im UN System zu geben, und eben durch diese von der Spitze der UN ausgehende Kampagne für eine systemweite Gleichbehandlung der Geschlechter im UN-System einzutreten.

 

Zeitplan und Umsetzungsstrategie

Bis zum Jahr 2021 soll eine Geschlechterparität beziehungsweise ein 50:50 - Anteil von Frauen und Männern auf Senior Management Ebene erreicht werden, welche bis 2028 auf die gesamte UN erweitert werden soll. Die Gleichbehandlung der Geschlechter spielt in der UNO bereits seit den 1970er Jahren eine wesentliche Rolle und sei, so Katja Pehrman, für die Effizienz, den Einfluss und die Glaubwürdigkeit der Vereinten Nationen wichtig.

Um die definierten Ziele zur Gleichstellung zu erreichen, wurden eine Reihe von Arbeitsgruppen eingesetzt, die für verschiedene Bereiche Umsetzungsstrategien entwickelt haben - ein solcher Implementierungsplan betrifft UN Women.

 

Maßnahmen und Ziele der Initiative

Zu den Maßnahmen des Implementierungsplans gehören Trainings, zivilgesellschaftliche Schattenberichte, die Erhöhung der Anzahl von Frauen im Bereich Friedenssicherung, und die Stärkung des Gender Focal Point Netzwerkes. Diskurse, Paneldiskussionen, öffentliche Kampagnen sowie die Verpflichtung einzelnen Abteilungen zur Erstellung regelmäßiger Berichte (2x / Jahr) und die Bewertung der Implementierung durch externe Parteien, sollen zudem zur zeitnahen Zielerreichung beitragen.

Die Verantwortung, die Strategien zu realisieren und Erfolge nachhaltig zu sichern, liegt jedoch nicht nur bei den Abteilungen, sondern bei jedem und jeder einzelnen - von Mitarbeitenden im Bereich Human Resources über operative Einheiten bis zur Senior Management Ebene.

 

Einbindung aller Betroffenen

Katja Pehrman betonte die Bedeutung der Beteiligung von Männern im Einsatz für die Erreichung von Geschlechterparität. Diese trägt zum Bewusstsein bei, dass Gleichberechtigung keine Angelegenheit ist, die nur Frauen etwas angeht. Zu den diesbezüglich exemplarischen Initiativen gehört das International Gender Champions Leadership Netzwerk, das weibliche und männliche EntscheidungsträgerInnen zusammenbringt, um geschlechterbedingte Barrieren zu beseitigen. Auch die von UN Women initiierte Initiative HeForShe Kampagne zeigt mit „10x10x10 Impact Champions” Beispiele von männlichen Führungspersönlichkeiten, die sich für Gleichberechtigung einsetzen.

Im Anschluss an den Vortrag, nutzten die versammelten Zuhörer und Zuhörerinnen die Gelegenheit, um der UN-Beraterin Fragen zu stellen und über diverse themenbezogene Aspekte zu diskutieren.

 

Empfohlene Links:

System-wide Strategy on Gender Parity: https://www.un.int/sites/www.un.int/files/Permanent%20Missions/delegate/17-00102b_gender_strategy_report_13_sept_2017.pdf;

UN Women Implementation Plan: http://www.unwomen.org/-/media/headquarters/attachments/sections/library/publications/2017/system-wide-strategy-on-gender-parity-un-women-implementation-plan-en.pdf?la=en&vs=5654

 

·