(c) Michael Gottschalk/Photothek via Getty Images.

Sexuelle Gewalt in Konflikten wird weltweit als Kriegstaktik angewendet um Gesellschaften zu terrorisieren und zu destabilisieren. Opfer leiden über Generationen unter den dadurch hervorgerufenen Traumata, Stigmen, ungeplanten Schwangerschaften, unter Armut und langzeitigen gesundheitlichen Beschwerden.

Obwohl auch Buben und Männer von sexueller Gewalt in Konflikten betroffen sind, sind es besonders Frauen und Mädchen, auf die diese verachtenswerte Taktik zielt. Am Internat. Tag zur Eliminierung sexueller Gewalt in Konflikten müssen Betroffene weltweit gehört und deren Bedürfnisse und Ansprüche wahrgenommen werden.

UN Women setzt sich weltweit für betroffene Frauen und Mädchen ein und fordert Rechenschaftspflicht für alle TäterInnen!

Die Botschaft von António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen, anlässlich des Internat. Tages zur Eliminierung von sexueller Gewalt in Konflikten finden Sie in voller Länge hier.

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

 

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen von UN Women Austria. Sie erhalten ebenfalls Updates zu unseren Projekten und Kampagnen rund um das Thema Gleichberechtigung und Empowerment von Frauen und Mädchen.

You have Successfully Subscribed!